Wir haben uns in der Rubrik „Karte des Monats“ für die Motte entschieden, da sie neben einem ansehnlichen Artwork, mit einer besonderen „triggered Ability“ daherkommt.

"Diese Karte hat dem klassischem Kreaturendeck-Liebhaber noch gefehlt"
„Diese Karte hat dem klassischem Kreaturendeck-Liebhaber noch gefehlt“

Durch ihre starke Fähigkeit passt sie in Decks verschiedenster Formate wie Limited, Standard oder Commander wie angegossen. Die Karte ist bereits in Standard relevant und wird hierbei in Decks wie dem „Mardu Aggro“ oder „Orzhov Aggro“ als eine der Schlüsselkarten gespielt. Es verbirgt sich in ihr enormes Kombo-Potenzial, welches sie im „Orzhov Aggro“ Deck Standard vollends ausschöpfen kann.

"Orzhov Aggro Kombopotenzial"
„Orzhov Aggro Kombopotenzial“

Ebenso fand sie in „Duel Commander“ im „DC World Cup“ in „Teysa, Orzhov Scion“ Verwendung. „Teysa, Orzhov Scion“ teilte sich dort unter 15 anderen Mitstreitern den 3. und 4. Platz mit „Isamaru, Hound of Konda“.

Aber auch in Verbindung mit „Enter the Battlefield Effekt“- Kreaturen ist sie nicht zu verachten.

"Passt wie angegossen"
„Passt wie angegossen“


Mit Karten wie Magebane Armor, Colossus Hammer oder Grounded ist es möglich, reanmierte Kreaturen nichtfliegend zu machen, um den Trigger nach Möglichkeit erneut auszulösen.

Wie ihr seht ist sie im Großen und Ganzen flexibel einsetzbar und wird bestimmt auch einen Platz in vielen Sammelordnern sicher haben. Ein Platz in unserer Rubrik „Karte des Monats“ hat sie sich auf jeden Fall verdient.

Sollte euch der Artikel gefallen haben und ihr wollt mehr davon, dann seht euch gerne auch unsere anderen Beiträge an. Zu den weiteren Blog-Artikel kommt ihr hier.

%d Bloggern gefällt das: